Marliese Haessler_Erstinformation
Erstinformation

§ 1 NAME UND ANSCHRIFT
Marliese Häßler
Feldstr. 23
52224 Stolberg
Telefon: 02402 7668180
Telefax: 02402 7050
E-Mail: info@mhaessler.de

§ 2 STATUS
Versicherungsmaklerin gemäß § 34d Abs. 1 GewO
Ich bin freie Versicherungsmaklerin und berücksichtige lediglich solche Versicherer, die bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zugelassen sind, eine Niederlassung in der Bundesrepublik Deutschland unterhalten und Vertragsbedingungen in deutscher Sprache und nach deutschem Recht anbieten.

Immobiliardarlehensvermittlerin gemäß § 34i Abs. 1 GewO sowie Vermittlerin von Allgemeinen Verbraucherdarlehensverträgen und Finanzinstrumenten gemäß §34c GewO Ich bin freie Darlehensvermittlerin und deshalb

  • nicht an einen oder mehrere Darlehensgeber gemäß § 655a Absatz 3 Satz 3 des Bürgerlichen Gesetzbuchs gebunden und
  • nicht ausschließlich für einen oder mehrere Darlehensgeber tätig.

Besonderheit bei Finanzinstrumenten:

Ich erbringe die Anlagevermittlung und die Anlageberatung betreffend Finanzinstrumente (Investmentfonds, Containerinvestment) ausschließlich für Rechnung und unter Haftung der JUNG, DMS & Cie. GmbH, Wien, als vertraglich gebundene Vermittlerin gem. § 2 Abs. 10 KWG und bin im öffentlichen Register der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht eingetragen. Allgemeine Informationen für Kunden zur Jung, DMS & Cie. GmbH finden Sie unter: www.wertpapierberatung.info

In allen anderen Produktbereichen berate ich auf eigenem Namen und eigene Rechnung.

§ 3 ZUSTÄNDIGE STELLEN
Für die Erlaubniserteilung nach § 34d GewO (Versicherungsvermittler-Register: D-TUEM-SB6G4-53) und nach § 34i Abs. 1 S. 1 GewO (Immobiliardarlehensvermittler-Register: D-W-101-VVLF-71):
IHK Aachen
Theaterstr. 6-10
52062 Aachen
Bundesrepublik Deutschland
Fon: +49 (0)241 4460-0

Für die Erlaubniserteilung nach § 34c Abs. 1 GewO:
Oberkreisdirektor Aachen — jetzt: Städteregion Aachen
Zollernstr. 10
52010 Aachen
Bundesrepublik Deutschland
Telefon: +49 (0) 241 519 80

§ 4 REGISTERSTELLE DES VERMITTLER-REGISTERS
Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Auskunft über Tel.: 030 20308-0 oder
www.vermittlerregister.org

§ 5 BERATUNG/VERMITTLUNG

  • Die Tätigkeit als Versicherungsmaklerin und als vertraglich gebundene Vermittlerin beinhaltet Beratung, bei ausdrücklichem Kundenwunsch auch nur Vermittlung.
  • Die Tätigkeit als Immobiliardarlehensvermittlerin und Vermittlerin von Allgemeinen Verbraucherdarlehensverträgen beinhaltet nur Vermittlung.

§ 6 ART UND QUELLE DER VERGÜTUNG

  • Die Vergütung der Tätigkeit als Versicherungsmaklerin
    Diese erfolgt im Falle einer erfolgreichen Policierung in Form einer Provisions-/Courtagezahlung des Produktgebers. Diese Vergütung ist bereits in der Versicherungsprämie enthalten. Über die Provision hinaus erhalte ich keine weiteren monetären Zuwendungen im Zusammenhang mit der Versicherungsvermittlung.
  • Vergütung der Tätigkeit als Finanzmaklerin
    Bei der Beratung oder Vermittlung von Darlehen entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Die Vergütung erfolgt durch den jeweiligen Darlehensgeber und nur bei tatsächlich zustande gekommener Finanzierung. Die Zuwendungen durch die Darlehensgeber erfolgen z. B. in Form von Abschlussprovisionen und/oder Anteilen an Zinszahlungen, Prämien oder Abschlussgebühren oder sonstigen geldwerten Vorteilen. Die Höhe der Zuwendungen bestimmt sich nach dem konkreten Finanzierungsumfang, der Art der Finanzierung und dem Darlehensgeber.
  • Vergütung der Tätigkeit als vertraglich gebundene Vermittlerin
    Bei der Beratung oder Vermittlung von Finanzinstrumenten (Investmentfonds, Containerinvestment) entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Die Vergütung erfolgt bei Investmentfonds als Abschluss- und Betreuungsprovision und bei Containerinvestment als Abschlussprovision, die in der Abschlusssumme bzw. periodischen Einzahlungen enthalten sind und vom jeweiligen Produktgeber ausgezahlt werden.

Neben der vorgenannten Vergütung kann ich jedoch ggfs. auch sog. nicht-monetäre Zuwendungen von Dritten wie z.B. Informationsmaterial, Schulungen usw. erhalten. Alle Zuwendungen dürfen von mir als Vergütung angenommen und behalten werden. Ein Anspruch auf Herausgabe gem. §§ 667, 675 BGB (Geschäftsbesorgung) besteht nicht.

§ 7 ALTERNATIVE STREITBEILEGUNG
Sofern im Falle einer Kundenbeschwerde ausnahmsweise keine einvernehmliche Lösung mit meinem Unternehmen gefunden werden kann, nimmt mein Unternehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

  • Beschwerde bei einer Versicherungsvermittlung:
    Versicherungsombudsmann e. V.
    Kontakt:
    Postfach 080632
    1006 Berlin
    Telefon: 0800 36 96 000 (Inland) +49 30 20 60 58 99 (Ausland)
    Telefax: 0800 36 99 000 (Inland) +49 30 20 60 58 98 (Ausland)
    Internet: www.versicherungsombudsmann.de
    E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de
  • Beschwerde bei einer Vermittlung einer privaten Krankenversicherung:
    Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung
    Kontakt:
    Postfach 06 02 22
    10052 Berlin
    Telefon: +49 800 25 50 444
    Telefax: +49 30 20 45 89 31
    Internet: www.pkv-ombudsmann.de
    E-Mail: ombudsmann@pkv-ombudsmann.de
  • BESCHWERDE IM RAHMEN DER IMMOBILIARDARLEHENSVERMITTLUNG
    Schlichtungsstelle bei der Deutschen Bundesbank
    Kontakt:
    Postfach 11 12 32
    60047 Frankfurt
    Telefon: +49 69 23 88 19 07
    Telefax: +49 69 70 90 90 99 01
    Internet: www.bundesbank.de/de/service/schlichtungsstelle
    E-Mail: schlichtung@bundesbank.de
  • Beschwerde bei einer gewerblichen Versicherungs-, Anlage- oder Kreditvermittlung
    Schlichtungsstelle für gewerbliche Versicherungs-, Anlage- und Kreditvermittlung
    Kontakt:
    Glockengießerwall 2
    20095 Hamburg
    Telefon: +49 40 696 508-90
    Telefax: +49 40 696 508-91
    Internet: www.schlichtung-finanzberatung.de
    E-Mail: kontakt@schlichtung-finanzberatung.de

Bitte achten Sie darauf, dass die Schlichtung erst angerufen werden kann, wenn Ihre Beschwerde gegenüber meinem Unternehmen mir mitgeteilt wurde und von mir entweder zurückgewiesen oder aber seit mehr als 2 Monaten nicht bearbeitet wurde.